RS-Sportbilder
Welt des Sports
2010-01 - Mountainbike-SM in Graenichen
Sa./So. 17.-18. Juli 2010 - Die diesjährigen Mountainbike-CH-Meisterschaften fanden einmal mehr im aargauischen Gränichen statt. Bei schönem und warmem Sommerwetter kämpften die besten Fahrerinnen und Fahrer in diversen Kategorien um Meisterschafts-Edelmetall. Bei den Elite-Herren wurde Weltmeister Nino Schurter erstmals Schweizermeister. Silber ging an seinen Team-Kollegen Florian Vogel, vor Lukas Flückiger, der sich die Bronce-Medaille erkämpfte. Esther Süss holte sich bei den Frauen den Titel vor Mitfavoritin Nathalie Schneitter und der 3.platzierten Marielle Saner. Detailberichte und Resultate zu den einzelnen Rennen finden Sie unter: http://www.racerbikescup.ch/
2009-02 - 100 Jahre Audi auf dem Donauring
Samstag, 18. Juli 2009 in D-Ingolstadt – Audi Tradition feierte mit einer imposanten Veranstaltung den 100. Geburtstag der Marke «Audi». Die mehrtägigen Feierlichkeiten fanden am Samstag 18. Juli auf dem legendären «Donauring» einen emotional unvergleichlichen Höhepunkt. Denn auf dem historischen Donauring präsentierten sich von 10 bis 17.00 Uhr sowohl ehemalige wie auch aktuelle Audi-Rennfahrer, welche die ehemaligen wie auch aktuellen Audi-Rennsport-Wagen um den Donauring pilotierten. Beispielsweise jagte der vermutlich beste Rallye-Fahrer aller Zeiten und 2-fache Weltmeister Walter Röhrl «sein PS-Monster», den unvergleichlichen Audi Sport quattro S1 «Pikes Peak» durch Ingolstadts Altstadt. Auch Rallye-Ex-Weltmeister Hannu Mikkola lenkte einen Audi-Original-Rallye-Wagen. Aber auch aktuelle Audi-Werksfahrer fuhren die erfolgreichen Audi-Rennsport-Exponate durch die Strassen Ingolstadts. Z.B. Allan McNish – 2-facher Le Mans-Sieger pilotierte an diesem denkwürdigen Tag sowohl das aktuelle Le Mans-Auto, den Diesel-getriebenen Audi R15 TDI als auch den legendären Auto Union Typ D Doppelkompressor durch die Altstadt. Neben McNish waren 2 weitere aktuelle Audi-Le Mans-Werksfahrer am Start; die beiden in Ermatingen am Bodensee wohnhaften Lukas Luhr und Marco Werner (Le Mans-Sieger 2005-2007) fuhren den R10 TDI (L. Luhr) bezw. den R8 FSI (M. Werner). Und der ehemalige Audi-Le Mans-Pilot und 4-fache Le Mans-Sieger (2000-2002 & 2006) Emanuele Pirro (Italien) gönnte dem 1. Audi-Le Mans-Auto, dem Audi R8R aus dem Jahre 1999 (auf Anhieb Rang 3 in Le Mans) frischen Fahrtwind. Neben den erwähnten Fahrern bewegten aber noch weitere ehemalige und aktuelle Audi-Piloten die geschichtsträchtigen Audi-Fahrzeuge. So boten beispielsweise Armin Schwarz, Dieter Basche, Harald Demuth usw. den ca. 15000 Zuschauern eine unvergessliche Show, indem sie neben den bereits genannten Rennwagen folgende historische Rennautos aus der Audi Geschichte durch die Strassen Ingolstadts «pushten»: Einen Auto Union Rennwagen Typ A, den Auto Union Rennwagen Typ D Doppelkompressor, den unvergesslichen Audi 90 quattro IMSA GTO, die beiden Audi 200 quattro TransAm, mehrere erfolgreichen Audi Rallye quattro A2, 2 damals revolutionäre Audi Sport quattro S1, den unvergleichlichen Audi Sport quattro S1 „Pikes Peak“, den Audi V8 quattro DTM, den mehrfachen Le Mans-Sieger Audi R8R, den ungeschlagenen Le Mans-Sieger Audi R10 TDI, den revolutionären Audi R15 TDI, 3 Audi A4 STW, einen Audi R8 LMS und und und ...
2009-01 - CH-Meisterschaft - Rad-Quer - Wetzikon

2008-02 - Eishockey - Schweiz-Tschechien

2008-01 - Eishockey - HC-Davos-HC-Lugano

2007-02 - Mountainbike-SM in Graenichen

2007-01 - 4er-Bob-WM in St.Moritz

2006-03 - Fussball - Schweiz-Brasil in Basel

 
© 2006-2018: RS-Sportbilder.ch - Impressum / Disclaimer